Wahl Gemeindevertretung 2018

Die Gemeindevertretung 2018 wird am 1. und 8. April 2018 von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr im Pfarramt (oder per Briefwahl) gewählt - bitte machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und bestimmen Sie die Zukunft unserer Kirche!

Das Wählerverzeichnis liegt bis zum 9. März zur Einsicht auf. Bis dahin können Änderungswünsche geäußert werden. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Sekretärin Frau Brigitte Sprotte.

Kirche lebt vom Ehrenamt

Sie machen Kirche lebendig. Sie treten für Werte ein, die es in unserer Gesellschaft immer wieder zu verteidigen gilt: Nächstenliebe, Toleranz, Demokratie, Respekt, soziale Verantwortung, Fürsorge, soziale Gerechtigkeit, Freiheit, Freizeit (Schutz der Feiertage) und Menschlichkeit. Sie treten für die Kirche in der Gesellschaft ein und geben ihr eine Bedeutung. Sie bekennen sich öffentlich zu ihrem Glauben. Sie stehen zu immateriellen Werten in einer materiellen Welt. Sie setzen sich ein für die Zukunft vor Ort. Sie gestalten durch ihre Kompetenz, ihren Sachverstand sowie durch ihre Persönlichkeit und ihren Glauben. Die Kirche lebt von ihnen: den Ehrenamtlichen! Sie lebt – wie auch unsere gesamte Gesellschaft – von Menschen, die mehr tun, als sie tun müssten.

So bedanke ich mich bei allen Ehrenamtlichen, die sich zur Gemeindevertretungswahl aufstellen. Unter dem Motto „Erfolgreich in die Zukunft“ gilt es, die evangelische Pfarrgemeinde in Baden in den kommenden Jahren zu leiten. In der Broschüre "Wahlinformation", die hier zum Download angeboten wird, stellen sich die Kandidaten und Kandidatinnen vor. 

Am 1. und 8. April haben Sie jeweils von 9 bis 13 Uhr im Pfarramt (Erzherzog-Wilhelm-Ring 54, 2500 Baden) die Möglichkeit zu wählen. Briefwahl: Bitte geben Sie im Pfarramt bekannt, wenn Sie per Briefwahl Ihre Stimme abgeben möchten; Sie  bekommen die entsprechenden Unterlagen zugeschickt. Wahlkarten müssen bitte bis zum 8. April bei uns einlangen.

Gehen Sie zur Wahl und bringen Sie auf diese Weise Ihre Wertschätzung gegenüber ehrenamtlicher Arbeit zum Ausdruck.

Pfarrer Wieland Curdt

Zurück